LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN

Corona-News und Hygiene-/Pandemieplanung

Tagesaktuell:

  • Seit Dezember 2021 waren nacheinander insgesamt sieben Gruppen in Quarantäne. Insgesamt waren nachweislich fast 50 Menschen infiziert, davon etwas mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verteilt sich die Anzahl der geimpften und nicht geimpften Infizierten recht gleichmäßig (50:50) bei einer Impf- und Genesenenquote von über 80 %. Insbesondere bei den geimpften Mitarbeiter*innen waren die Verläufe mit wenigen Ausnahmen bisher zum Glück recht mild; auch bei den meisten ungeimpften Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kann man von überwiegend milden Verläufen sprechen; aber einige hat es auch  schwerer erwischt. Die Kinder und Jugendlichen hatten ebenfalls überwiegend leichte Verläufe oder waren sogar komplett symptomfrei. 
  • Vor dem Hintergrund der bestätigten Fälle werden alle Schülerinnen, Schüler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die unbedingte Notwendigkeit aufmerksam gemacht, die Hygiene-Regeln einzuhalten. Die Reinigung und Desinfektion der Hände, das regelmäßige Lüften und das (freiwillige) Tragen der Masken sind wirksame Mittel. 
  • Die Maskenpflicht in der Schule ist aufgehoben
  • Der Neustart des Morgenlieds ist in Planung
  • Sofern Veranstaltungen wieder stattfinden, gilt im Innenbereich nach jetzigem Stand die 3-G-Regel.

Den Pandemieplan finden Sie mit allen Hygieneregeln und der allgemeinen Hygieneplanung hier. (Stand: 02.05.2022)