LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN

AUF DEM PFERD ZUR INNEREN HALTUNG FINDEN

 

Bei der Reittherapie wird heilpädagogisches Voltigieren und Reiten eingesetzt, um bei jungen Menschen mit sonderpädagogischem Förderbedarf positive Verhaltensänderungen zu bewirken und verschiedene Lernvorgänge auszulösen. Mit Hilfe des Mediums Pferd kann der Therapeut allgemein erzieherisch arbeiten und zugleich die sozial-emotionale und die motorische Entwicklung eines Kindes oder Jugendlichen positiv beeinflussen. Die Reittherapeutin Kathrin Gärtner unterstützt seit vielen Jahren unsere pädagogischen und therapeutischen Bemühungen mit den beiden Pferden Sari und Ladyn auf dem Gelände des Breedenhofs.