LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN


70 Jahre Haus Arild: Wir feiern! Feiern Sie mit uns!

Sie möchten wissen, wie wir feiern?

Einen Link zu unserer Jubiläumsseite finden Sie hier.

Eine Kurzübersicht über unsere Feierlichkeiten finden Sie unter "Aktuelles"


DEM LEBEN AUF DIE SPRÜNGE HELFEN - WILLKOMMEN IN HAUS ARILD

HAUS ARILD UND SEINE UMGEBUNG

Haus Arild ist ein außergewöhnlicher, anthroposophisch geprägter Lern- und Lebensort für Kinder und Jugendliche mit einem besonderen Hilfebedarf im Rahmen der Jugendhilfe (Sozialgesetzbuch VIII) oder der Eingliederungshilfe (Sozialgesetzbuch XII). Neben dem stationären Bereich und dem Tagesgruppenbereich gibt es bei uns eine anerkannte Ersatzschule mit den Förderschwerpunkten "Geistige Entwicklung", "Lernen" und "Emotionale und soziale Entwicklung". Vielfältige therapeutische und erlebnispädagogische Angebote sowie ein Kindergarten und ein eigener Dorfladen gehören ebenfalls zu unserer Einrichtung. Haus Arild liegt vor den Toren Lübecks, in Bliestorf im Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein).

Auf dem parkähnlichen Gelände verteilen sich elf Häuser mit unterschiedlichen Funktionen, außerhalb gibt es zwei weitere Häuser für die älteren Jugendlichen sowie eine Außenwohngruppe im Nachbardorf Rondeshagen. Haus Arild ist heute selbstverständlicher Bestandteil des Dorflebens, und unsere heilpädagogische Arbeit ist eng mit Betrieben aus der Umgebung verknüpft, etwa mit den Stecknitz-Werkgemeinschaften oder mit der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und Gärtnerei auf dem Breedenhof:

Bliestorf bietet eine funktionierende dörfliche Gemeinschaft der rund 600 EinwohnerInnen und ein vielfältiges Vereinsleben, das auch unseren Kindern, Jugendlichen und MitarbeiterInnen offensteht (Näheres unter www.bliestorf.de). Wassersportler schätzen die Nähe zum Ratzeburger See, zum Schaalsee und zur Ostsee. Die alte Hansestadt Lübeck mit ihrem historischen Stadtkern und einem reichhaltigen kulturellen Angebot ist schnell erreichbar. Dort befindet sich auch die nächste Freie Waldorfschule. Lübeck ist nicht nur Hafen- und Universitätsstadt, sondern auch Weltkulturerbe. Ratzeburg, Mölln und Bad Oldesloe liegen jeweils rund 20 Autominuten entfernt, bis nach Hamburg fährt man eine knappe Stunde.

 

BEGLEITEN UND FÖRDERN NACH ANTHROPOSOPHISCHEM ANSATZ

 Der Begriff Anthroposophie bedeutet wörtlich übersetzt Weisheit vom Menschen und bezeichnet die von Rudolf Steiner begründete Erkenntnistheorie zur menschlichen Bewusstwerdung. Die Anthroposophie hat die Bildung, die Medizin, die Landwirtschaft, die Kunst und viele andere Bereiche geprägt. Bei der anthroposophischen Heilpädagogik steht nicht Wissensvermittlung durch theoretisches Lernen im Vordergrund, sondern das Erkennen und Begreifen durch konkrete persönliche Erfahrungen. Ihr Ziel ist die individuelle Förderung der körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung, um ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. In Haus Arild ist diese Idee die Grundlage unseres gesamten erzieherischen und therapeutischen Wirkens.

DIE PERSÖNLICHKEIT JEDES EINZELNEN IM BLICK

 Die bei uns betreuten Kinder und Jugendlichen benötigen aus ganz unterschiedlichen persönlichen oder sozialen Gründen besondere Hilfestellung. Eines aber haben fast alle gemeinsam: eine Biographie, in der sich lange alles um ihre Schwierigkeiten und Auffälligkeiten drehte. Wir definieren die jungen Menschen bewusst nicht über ihren Hilfebedarf, sondern über ihren Charakter, ihre Anlagen und ihre Talente. Sie sind für uns seelenpflegbedürftige Menschen, für die wir eine optimale Lebens- und Lernumgebung schaffen, damit sie Eigenständigkeit und zugleich Freude an Gemeinschaft entwickeln können.

Auf diesen Seiten finden Sie ausführliche Informationen zu unserer Einrichtung. Wir freuen uns immer über Interesse, Anregungen, Spenden oder neue MitarbeiterInnen – nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!