LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN

BERUFLICH UND SOZIAL IM LEBEN FUSS FASSEN

 

Wir möchten die Jugendlichen dabei unterstützen, ihre Lebens- und Schicksalssituation zu verstehen und sich gut in die Gesellschaft zu integrieren. Mit persönlicher Wertschätzung und Anerkennung fördern wir ihre sozialen, praktischen und beruflichen Kompetenzen, damit sie später selbständig und eigenverantwortlich ihr Leben in der Gemeinschaft führen können.

Der Jugendbereich von Haus Arild umfasst zwei Wohnhäuser mit Garten und Freizeitplätzen sowie externe Wohnungen mit insgesamt 16 Plätzen. Dort können Jugendliche ab 15 Jahren je nach individuellem Bedarf in familienähnlichen Gruppen, einer Verselbständigungsgruppe, einer betreuten Wohngemeinschaft oder betreutem Einzelwohnen erste Schritte in die Unabhängigkeit wagen.

 

BAUSTEINE DER ARBEIT IM JUGENDBEREICH:

·         Pädagogische und therapeutische Regelleistungen

·         Maßnahmen zur schulischen, beruflichen und sozialen Integration

·         Interne Berufsvorbereitung (IBV)

·         Interne und externe berufsorientierende Praktika

·         Wohn- und Arbeitstraining

·         Förderunterricht / Schulische Förderung / Berufsschulvorbereitung

·         Hausaufgabenbetreuung

·         Individuelle Ferienbetreuung

·         Freizeitangebote / Erlebenspädagogik

·         Kultur-, Themen- und Konferenzabende

·         Ausbildungsangebote in der Hauswirtschaft von Haus Arild, der Gärtnerei des Sampo-Hofs und diversen Betrieben in der Umgebung

·         Zusammenarbeit mit den örtlichen Berufsbildungswerken