LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN

AUSBILDUNG ZUM ERZIEHER UND ZUM HANDLUNGSPÄDAGOGEN

Schon seit 1995 besteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Haus Arild und dem Rudolf Steiner Berufskolleg Dortmund e.V., dessen angehende ErzieherInnen in Haus Arild praktische Erfahrungen sammeln können. Seit 2012 berücksichtigt die Erzieher-Ausbildung deutlich stärker das Lernen in der Praxis und beinhaltet ein fast halbjähriges Praktikum mit begleitendem Unterricht vor Ort. Ziel der Ausbildung ist es, ErzieherInnen zu „Handlungspädagogen“ zu machen. Sie sollen nicht nur im Alltag erzieherisch mit dem Kind arbeiten, sondern auch in der Lage sein, praktische körperliche Arbeit zum Beispiel in der Landwirtschaft mit ihrem pädagogischen Anliegen zu verbinden.

 Weitere Partner und Praxisstellen des Berufskollegs Dortmund sind Hof Althing in Aasbüttel, der Schwalbenhof in Witten, das Kinderhaus St. Martin in Herdecke, der Hof Hauser in Wolfhagen, der Lernort in Lanstrop und Hof Schee in Volmarstein.