LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN

FOKUSSIERTER HAUPTUNTERRICHT

 

Der Schultag beginnt mit einem zweistündigen Hauptunterricht, in dem projektorientiert etwa vier bis sechs Wochen lang an einem Themenfeld gearbeitet wird. Für diese Zeit steht dann zum Beispiel ausschließlich Mathematik, Physik, Chemie, Erdkunde, Geschichte oder Deutsch auf dem Plan. Die Unterrichtsinhalte werden so vermittelt, dass die SchülerInnen durch eigenes Tun und Erleben den Stoff begreifen. So können sie sich leichter konzentrieren und das Gelernte besser behalten. Hauptfächer wie Deutsch und Mathematik werden in einem wöchentlichen Übungsunterricht vertieft, zusätzlich findet individueller Förderunterricht statt.