LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN


MITARBEITER FÜR DIE WOHNGRUPPEN GESUCHT!

Ab sofort suchen wir wieder Wohngruppenmitarbeiter zur Verstärkung unserer Teams (auch für die Position der Gruppenleitung).


Ihr Profil:

Sie haben einen guten Zugang zu Kindern und Jugendlichen, sind einsatzfreudig und engagiert und haben auch keine Furcht vor jungen Menschen mit herausforderndem Verhalten.

Gemeinsam mit Ihrem Team übernehmen Sie alle Aufgaben, die in einer Wohngruppe anfallen.

Sie arbeiten teamorientiert und haben Ideen für die Weiterentwicklung der Wohngruppe. Sie finden pädagogische Ansätze, um zur Entwicklung des einzelnen Kindes beizutragen. Ihnen ist es auch ein Anliegen, im Rahmen unserer Selbstverwaltungsstrukturen "über den Tellerrand der Wohngruppe" hinaus zu schauen und den konstruktiven Dialog mit den anderen Arbeitsbereichen zu pflegen. Sie nehmen auch unbequemere Arbeitszeiten in Kauf, um die jungen Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Sie haben idelalerweise Erfahrungen in der stationären Jugendhilfe und in der anthroposophisch orientierten Heilpädagogik, idealerweise auch in der vertieften Heilpädagogik.

Unsere Leistungen:

Einarbeitung durch ein bestehendes Team, Förderung der Eigeninitiative im Rahmen unserer Selbstverwaltung, Möglichkeit der fachbezogenen internen und externen Fortbildung, Bezahlung nach Haustarif entsprechend Ihrer Verantwortung, Sonderzahlungen wie "Weihnachtsgeld" (sofern die wirtschaftliche Situation dies zulässt), Möglichkeit einer guten betrieblichen Altersversorung u.v.m.

Ein Kindergarten für Mitarbeiterkinder befindet sich im Hause. Die nächste Freie Waldorfschule liegt ca. 17 km entfernt in Lübeck.

In der Jugendhilfe wird eine Fachkraftquote von 100 % verlangt. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nur Bewerbungen ausgebildeter Fachkräfte (Erzieher, Heilerzieher, Heilpädagogen usw.) berücksichtigen können.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an bewerbungen@haus-arild.de

oder schriftlich an


Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten von Bewerberinnen und Bewerbern

Wir freuen uns, dass Sie sich bei der uns bewerben möchten. Im Folgenden erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Bewerbung verarbeiten und halten weitere in diesem Zusammenhang relevante Informationen bereit.

 

1. Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Der Verein zur Förderung heilender und menschenbildender Erziehung e.V., Lübecker Str. 3, 23847 Bliestorf (im Folgenden als „Haus Arild“ oder als „wir“ bezeichnet)

ist Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

 

2. Datenschutzbeauftragter

Zu allen mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung ihrer Rechte gemäß der DSGVO im Zusammenhang stehenden Fragen können Sie unsere Datenschutzbeauftragte/unseren Datenschutzbeauftragten

zu Rate ziehen, die/den Sie unter (04501) 1890 oder unter buero@haus-arild.de erreichen.

.

3. Zwecke und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

 

4. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln. Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

 

5. Quellen der erhobenen personenbezogene Daten

Die Daten werden entweder direkt bei Ihnen oder über Ihr aktives Profil bei Online-Stellenbörsen, in denen wir Anzeigen schalten (z.B. Stepstone.de, monster.de u.a.). erhoben. Sofern Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ein inaktives oder nur teilweise aktives Profil offenlegen, können wir personenbezogene Daten auch darüber erheben.

 

6. Kategorien von Empfängern bei der Erhebung personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundenen Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziff. 3 dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist. Im Übrigen werden personenbezogene Daten in unserem Auftrag auf Basis von Verträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet, dies insbesondere durch Hostprovider oder Anbieter von Bewerbermanagementsystemen.

 

7. Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland

Eine Übermittlung in ein Drittland ist nicht beabsichtigt.