LEBEN, ERLEBEN UND LERNEN

PIA: EINE AUSBILDUNG IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM RUDOLF STEINER BERUFSKOLLEG DORTMUND

Erzieher/innen beobachten das Verhalten und Befinden von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, betreuen und fördern sie, analysieren die Ergebnisse nach pädagogischen Grundsätzen und beurteilen z.B. Entwicklungsstand, Motivation oder Sozialverhalten. Auf dieser Grundlage erstellen sie langfristige Erziehungspläne und bereiten Aktivitäten sowie pädagogische Maßnahmen vor, die z.B. das Sozialverhalten oder die individuelle Entwicklung unterstützen. Sie fördern die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, indem sie diese zu kreativer Betätigung sowie zu freiem oder gelenktem Spielen anregen. 

Seit nun mehr 25 Jahren Jahren arbeiten wir mit dem Rudolf Rudolf Steiner Berufskolleg zusammen. Neben den Handlungspädagogen, welche uns seit vielen Jahren immer wieder im Rahmen ihrer Praktika unterstützen, startete im Jahr 2019 (passend zu unserem 70. jährigen Jubiläum) unser neuer Ausbildungsgang PiA.

Die Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) ist eine Ausbildung, die sich an alle Menschen richtet, die den Anspruch haben das erlernte theoretische Wissen im Alltag direkt anzuwenden und so eine Verknüpfung zwischen theoretischem Inhalt und praktischer Arbeit zu erleben. Während der praktische Teil der Ausbildung bei uns oder einem unserer Ausbildungspartner stattfindet, wird der Unterricht in Dortmund in Form von Seminarblöcken abgehalten. Für die Zeit der Seminare stellen wir Ihnen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Beginn und Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr im August und dauert 3 Jahre.

Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung sind:

  1. Mittlere Reife + eine Ausbildung im sozialen Bereich (z.B. Sozialpädagogischer Assistent/In, Pflegeassistenz, Kinderpfleger/IN, etc.)

oder

  1. Fachabitur / Abitur + 6 wöchiges Praktikum in Vollzeit sowie 2 Wochen in einem Waldorf Kindergarten
  2. Erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis, Masernimpfung

Weitere Vorteile

  • Während der Ausbildung vergüten wir Ihre Arbeit mit 600 Euro brutto und tragen außerdem das Schulgeld in Höhe von 130 €.
  • Sie haben die Möglichkeit ein WG Zimmer im Rahmen der Ausbildung zum Sachbezugswert zu mieten.
  • Sie erhalten die Möglichkeit kostenlos an internen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen
  • Wir sind stets bemüht zusätzliche Vergütungen (wie zum Beispiel Weihnachtsgeld) oder gesonderte Einzelvereinbarungen (zum Beispiel für Quereinsteiger oder Berufswechsler mit Familien) zu ermöglichen.

Viele Ausbildungen vermitteln zwar das theoretische Wissen, aber bieten Ihnen nicht die Möglichkeit unter Anleitung dieses Wissen anzuwenden. Viele frisch ausgebildete Fachkräfte klagen über eine mangelnde Methodenkompetenz und sind mit den vielseitigen Aufgaben überfordert.

Unsere Ausbildung beugt genau dieser mangelnden Methodenkompetenz vor. Durch den hohen Praxisanteil sind Sie gut vorbereitet für die Zeit nach Ihrer Ausbildung und interessant für Arbeitgeber, da Sie sich schnell an in Ihrem neuen Arbeitsfeld einfinden und effektiv arbeiten werden.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden sie auf der Seite des Rudolf Steiner Berufskolleg.

Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie haben noch Fragen?


Schicken Sie mir gerne Ihre Fragen oder Ihre Bewerbung an:

russwurm@haus-arild.de

Ich werde mich zeitnah bei Ihnen melden.

Wenn sie Ihre Telefonnummer angeben rufe ich Sie gerne zurück.